INT_Platter_Joost_Kriesche_190125_D_M08_1501

Wir arbeiten für Ihr Investment

Union Investment – der Experte für institutionelle Anleger

Als eine der erfahrensten deutschen Kapitalverwaltungsgesellschaften ist Union Investment institutionellen Anlegern seit Jahrzehnten ein professioneller Partner im Asset Management. Vor allem ein effizientes Risikomanagement ist dabei zentraler Baustein all unserer Investmentprozesse.

Aktuelles

  • Neues von den Märkten

    Neues von den Märkten: März

    Erhalten Sie im Monatsbericht "Neues von den Märkten" einen umfangreichen Rück- und Ausblick auf relevante Asset-Klassen. Ergänzt wird der Monatsbericht durch aktuelle Kapitalmarktprognosen.

  • Aktienrückkäufe auf Rekordstand

    Aktienrückkäufe auf Rekordstand

    2018 erreichte das Volumen der angekündigten Aktienrückkäufe ein neues Rekordniveau, bevor im Februar diesen Jahres vor allem in den USA eine Diskussion über den Nutzen der Programme aufgekommen ist. Obwohl sich der unternehmensindividuelle Nutzen von Fall zu Fall unterscheidet, ist die im laufenden Jahr erneut anziehende Aktivität eine gute Stütze für die breite Aktienmarktentwicklung.

  • Union Investment mit neutraler Risikoausrichtung

    Union Investment mit neutraler Risikoausrichtung

    Das Union Investment Committee (UIC) hat auf seiner regelmäßigen Sitzung am 25. und 26. Februar seine Risikoausrichtung neutral belassen (RoRo-Meter auf Stufe 3). Durch Verbesserungen in einigen wichtigen Umfeldfaktoren könnten chancenorientierte Anlagen auf der Renten-, Rohstoff- und Währungsseite künftig profitieren. Aktien sind neutral gewichtet. 

  • Jens Wilhelm

    Ausblick 2019:
    Zeit für Fiskalpolitik naht

    Weltweit hat die Wachstumsdynamik zuletzt nachgelassen. „Deutschland ist von der Verlangsamung besonders betroffen, denn hier kommen fast alle Belastungsfaktoren zusammen", sagt Jens Wilhelm, Vorstand bei Union Investment und zuständig für Portfoliomanagement sowie Immobilien. Zwar rechnet er nicht mit einer Rezession, plädiert aber für Gegenmaßnahmen. Anlegern rät Wilhelm in dieser Lage zu einem aktiven, selektiven Vorgehen.

  • Main Tor Porta

    Union Investment 2018:
    Absatzstark in schwierigem Umfeld

    Union Investment hat in einem sehr herausfordernden Anlagejahr mit einem Neugeschäft von 15,3 Mrd. Euro netto (2017: 25,1 Mrd. Euro) zwei Drittel des Branchenabsatzes nach gemanagter Sicht im deutschen Markt auf sich vereint. „Das Absatzergebnis liegt über dem Durchschnitt der letzten zehn Jahre. Somit zählt 2018 zu einem der stärkeren Jahre in der Unternehmensgeschichte", sagte Hans Joachim Reinke, Vorstandsvorsitzender von Union Investment.

  • Die Fed lockert die Zügel

    Die Fed lockert die Zügel

    Noch vor kurzem waren sich die Finanzmarktanalytiker einig: Die Fed werde im Verlauf des Jahres 2019 an ihrer Politik der stetigen Leitzinsanhebung festhalten. Heute sieht das Bild ganz anders aus. Die Analytiker sehen mittlerweile kaum noch Zinsanhebungen im Jahr 2019. Was ist geschehen? Und was bedeutet der Umschwung für die Kapitalmärkte?

  • Auf das Wesentliche konzentriert

    Auf das Wesentliche konzentriert

    Die Frage, ob ein Investment in einen Aktienindex oder in ein konzentriertes Portfolio lukrativer ist, ist nicht neu. Die Vorteile der breiten Diversifikation erkaufen Anleger sich aber in der Regel teuer. Erstens, weil die Indexinvestments oft weniger ertragreich sind – und zweitens, weil es für ein ausreichend diversifiziertes Depot deutlich weniger Werte braucht, als man meinen möchte.

  • Globale Konjunkturabschwächung hinterlässt erste Spuren

    Globale Konjunkturabschwächung hinterlässt erste Spuren

    Besser als gedacht. Trotz vieler Belastungsfaktoren berichten die US-Konzerne für das vierte Quartal ordentliche Zahlen. Mit Blick nach vorne dürften die Gewinnerwartungen aber zu hoch gegriffen sein. In welchem Spannungsfeld befinden sich die US-Unternehmen in diesem Jahr? Und was bedeutet das für Aktien-Anleger?

Unsere Auszeichnungen

Multi-asset desk of the year

Multi-asset desk of the year

Christoph Hock gewann mit seinem Team den „Leaders in Trading Award“ 2017 in der Kategorie „Buy-side multi asset desk of the year“. Die „Leaders in Trading“-Awards werden in 5 Kategorien für die Käufer- und in mehr als 30 Kategorien für die Verkäuferseite vergeben. Mit den Awards werden unter anderem die erfolgreichsten Unternehmen im Bereich Algorithmischer Handel und Buy-side Handel ausgezeichnet.

PRI zeichnet Union Investment mit Bestnote A+ aus

PRI zeichnet Union Investment mit Bestnote A+ aus

Die von den Vereinten Nationen unterstützte Organisation Principles for Responsible Investment (PRI) hat Union Investment für den übergreifenden Ansatz zur Verankerung von verantwortlichem Investieren die Bestnote A+ verliehen.

UniInstitutional IMMUNO Nachhaltigkeit wurde mit dem FNG-Siegel ausgezeichnet

UniInstitutional IMMUNO Nachhaltigkeit wurde mit dem FNG-Siegel ausgezeichnet

Der UniInstitutional IMMUNO Nachhaltigkeit erhält zwei von drei Sternen für eine besonders anspruchsvolle und umfassende Nachhaltigkeitsstrategie. Er hat hierfür zusätzliche Punkte in den Bereichen institutionelle Glaubwürdigkeit, Produktstandards sowie Selektions- und Dialogstrategien erzielt.